Kostenloser Versand ab 150€ (Deutschland)
Versandtage Montag - Freitag (Deutschland)
24h Express Versand!
Pulled Pork mit Gabel

Pulled Pork - alles was Du wissen musst!


Was ist Pulled Pork?

Pulled Pork ist ein Gericht der amerikanischen Küche, das aus langsam gegartem und zartem Schweinefleisch besteht. Dazu wird meist ein Schweineschulterstück verwendet, das über mehrere Stunden bei niedriger Temperatur im Ofen oder auf einem Grill gegart wird.

Während des Garvorgangs wird das Fleisch regelmäßig mit einer würzigen Marinade bestrichen, um es saftig und aromatisch zu machen.

Wenn das Schweinefleisch vollständig gegart ist, wird es aus dem Ofen oder Grill genommen und mit Gabeln oder Händen in kleine Stücke oder Fasern zerrissen (daher der Name "pulled" pork).

Die zarten und saftigen Fleischstücke werden dann oft mit einer Barbecue-Sauce oder einer anderen Würzsoße serviert und sind eine beliebte Beilage bei Grillpartys und anderen geselligen Anlässen.


Wie würzt man Pulled Pork

Pulled Pork ist eine beliebte Art, Schweinefleisch zuzubereiten, bei der das Fleisch langsam gekocht und anschließend zerkleinert wird, um eine zarte, saftige und würzige Fleischfüllung zu erhalten. 
Es gibt viele Möglichkeiten, Pulled Pork zu würzen, und hier sind einige Optionen:

  • Rub:
    Eine Gewürzmischung, die auf das Fleisch gerieben wird, bevor es gekocht wird. Eine typische Rub besteht aus braunem Zucker, Paprika, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer. Diese Mischung kann das Fleisch 24 Stunden im Voraus eingerieben werden, um die Aromen zu intensivieren.

  • Marinade:
    Eine Flüssigkeitsmischung, in der das Fleisch vor dem Kochen eingelegt wird, um es mit Geschmack und Feuchtigkeit zu versorgen. Eine typische Marinade kann aus Öl, Essig, Senf, Worcestershiresauce, Knoblauch, Zwiebeln und Gewürzen bestehen.

  • Sauce:
    Pulled Pork wird oft mit einer Barbecue-Sauce serviert. Es gibt viele Arten von BBQ-Saucen, von süß bis würzig bis hin zu rauchig. Eine einfache Sauce kann aus Ketchup, braunem Zucker, Essig, Senf, Worcestershiresauce, Knoblauchpulver und Zwiebelpulver hergestellt werden.


Wie lange braucht Pulled Pork

Pulled Pork ist ein Gericht aus langsam gegartem Schweinefleisch, das so zart wird, dass es leicht in Fasern zerrissen werden kann. Die Garzeit von Pulled Pork hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Größe des Fleischstücks, der Temperatur des Ofens oder Grills, der Art des Fleisches und ob Knochen vorhanden sind.

Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

Pulled Pork aus dem Backofen:

Wenn Sie Pulled Pork im Ofen zubereiten, sollten Sie das Fleisch bei niedriger Temperatur, etwa 120-140 Grad Celsius, für 6-8 Stunden garen. Die genaue Garzeit hängt jedoch von der Größe des Fleischstücks ab. Eine Faustregel ist, dass Sie etwa 1,5 bis 2 Stunden Garzeit pro Pfund Fleisch rechnen können.

Pulled Pork vom Grill:

Wenn Sie Pulled Pork auf dem Grill zubereiten, sollten Sie das Fleisch bei niedriger Temperatur, etwa 110-130 Grad Celsius, für 6-8 Stunden garen. Auch hier hängt die genaue Garzeit von der Größe des Fleischstücks ab.

Pulled Pork aus dem Slow-Cooker:

Slow Cooker-Methode: Wenn Sie einen Slow Cooker verwenden, um Pulled Pork zuzubereiten, sollten Sie das Fleisch bei niedriger Temperatur, etwa 90-110 Grad Celsius, für 8-10 Stunden garen. Diese Methode ist sehr bequem, da Sie das Fleisch morgens in den Slow Cooker geben können und es dann langsam den ganzen Tag über gart.

Es ist wichtig, die Kerntemperatur des Fleisches zu überwachen, um sicherzustellen, dass es vollständig gegart ist und eine sichere Verzehrtemperatur erreicht hat. Die Kerntemperatur sollte 90-95 Grad Celsius erreichen, um sicherzustellen, dass das Fleisch vollständig gegart ist. Sobald das Fleisch die richtige Temperatur erreicht hat, kann es in Fasern gezogen werden und serviert werden.


Tipps & Tricks für ein perfektes Pulled Pork

Es gibt ein paar Dinge auf dem Weg zum perfekten Pulled Pork.

  • Das richtige Fleisch - der richtige Zuschnitt
    Um das perfekte Pulled Pork zuzubereiten, solltest Du Schweineschulter oder Schweinenacken verwenden. Diese Schnitte haben genug Fett, um das Fleisch saftig zu halten und sind ideal für das langsame Garen bei niedriger Temperatur.

  • Plane genug Zeit ein:
    Die Zubereitung von Pulled Pork erfordert Geduld, da das Fleisch bei niedriger Temperatur langsam gegart wird, um die gewünschte Zartheit zu erreichen. Plane genug Zeit ein, um das Fleisch langsam zu garen, damit es zart und saftig wird. Die Garzeit beträgt normalerweise zwischen 6 und 10 Stunden, je nach Größe des Fleischstücks und der Zubereitungsmethode.

  • Würze das Fleisch großzügig:
    Damit das Pulled Pork den vollen Geschmack entfalten kann, solltest Du das Fleisch großzügig würzen. Verwende eine Menge an Gewürzmischungen oder trockenen Gewürzen, um das Fleisch zu würzen.

  • Füge Flüssigkeit hinzu:
    Füge während des Garens eine Flüssigkeit hinzu, um das Fleisch saftig zu halten und den Geschmack zu verbessern. Dies kann Wasser, Brühe, Apfelsaft, Bier oder andere Flüssigkeiten sein.

  • Nutze die Restwärme:
    Nach dem Garen solltest Du das Fleisch 10-15 Minuten ruhen lassen, um die Restwärme zu nutzen und das Fleisch noch saftiger zu machen.

  • Verwende zwei Gabeln zum Zerreißen:
    Verwende zwei Gabeln, um das Fleisch in Fasern zu zerrupfen, während es noch warm ist. Dies erleichtert das Zerreißen und hilft dabei, das Fleisch gleichmäßig zu verteilen.

  • Experimentiere mit Saucen:
    Pulled Pork wird oft mit einer Sauce serviert. Probiere verschiedene Saucen aus, wie BBQ-Sauce, Hot Sauce oder Honigsenf-Sauce, um den Geschmack zu variieren.


Wie ist man Pulled Pork? Pulled Pork Rezepte


Pulled Pork ist eine Art von langsam gegartem und zartem Schweinefleisch, das in kleine Fasern zerrissen wird und oft als Füllung für Sandwiches, Tacos oder Burger verwendet wird. 
Hier sind einige Möglichkeiten, wie man Pulled Pork genießen kann:

  • Pulled Pork Sandwich:
    Das Pulled Pork wird auf ein Sandwichbrötchen gelegt und mit Barbecue-Sauce, eingelegten Gurken oder Krautsalat garniert.

  • Pulled Pork Tacos:
    Das Pulled Pork wird auf eine Tortilla gelegt und mit gehackter Zwiebel, Koriander, Limettensaft und Salsa garniert.

  • Pulled Pork Burger:
    Das Pulled Pork wird auf einen Burger gelegt und mit geschmolzenem Käse, Speck und Barbecue-Sauce garniert.

  • Pulled Pork Bowl:
    Das Pulled Pork wird auf Reis oder Quinoa gelegt und mit Gemüse, Avocado und Limettensaft garniert.

  • Pulled Pork Pizza:
    Das Pulled Pork wird auf eine Pizza gelegt und mit Käse, Zwiebeln und Paprika belegt.


Was isst man zu Pulled Pork

Pulled Pork ist ein sehr vielseitiges Gericht und es gibt viele Beilagen, die dazu passen.

Hier sind einige Optionen:

  • Cole Slaw:
    Ein frischer Krautsalat aus Weißkohl, Karotten und Zwiebeln, der mit einer leichten Mayonnaise- oder Essigbasis zubereitet wird. Der erfrischende Geschmack des Coleslaws passt hervorragend zum herzhaften Geschmack des Pulled Pork.

  • Maisbrot:
    Ein klassisches Beilagenbrot aus Mais, das häufig in den USA zu Barbecue-Gerichten serviert wird. Es hat einen leicht süßen Geschmack und passt gut zu Pulled Pork.

  • Baked Beans:
    Ein weiteres klassisches Beilagen-Gericht aus den USA. Die Baked Beans werden mit braunem Zucker, Tomaten, Zwiebeln und Speck zubereitet und haben einen süßen und würzigen Geschmack, der gut zu Pulled Pork passt.

  • Kartoffelsalat:
    Ein klassischer Beilagen-Salat aus Kartoffeln, Eiern und Essiggurken. Der säuerliche Geschmack des Kartoffelsalats passt gut zu Pulled Pork.

  • Gegrilltes Gemüse:
    Eine gesunde und leckere Beilage, die gut zu Pulled Pork passt. Gegrilltes Gemüse wie Zucchini, Paprika oder Auberginen haben einen rauchigen Geschmack, der gut zu Pulled Pork passt.


Schnelles und einfaches Pulled Pork Rezept

Zutaten:

 

Zubereitung für ein schnelles Pulled Pork:

  1. Den Ofen auf 160 Grad Celsius vorheizen.
  2. Den Schweinenacken mit einer Gewürzmischung aus Paprikapulver, braunem Zucker, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz und Pfeffer großzügig einreiben. 
  3. Das Fleisch in einen Bräter oder eine Auflaufform legen und mit BBQ-Sauce und Wasser übergießen. Das Fleisch im Ofen für 3-4 Stunden garen, bis es weich und zart ist. 
  4. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit zwei Gabeln auseinanderzerrupfen, bis es in kleine Fasern zerrissen ist. 
  5. Mit der BBQ-Sauce und Beilagen wie Brot, Cole Slaw und Pickles servieren. 


Dieses schnelle Pulled Pork Rezept ist einfach zuzubereiten und dauert nur wenige Minuten, um vorzubereiten. Es ist ein großartiges Rezept für ein schnelles Abendessen oder für eine Party. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zugehörige Produkte

-10.1%
Tipp
Mister RIB Sauce | BBQ Soße für Ribs, Burger, Steaks & Co
Mister RIB Sauce | BBQ Soße für Ribs, Burger, Steaks & Co

Grundpreis: 0.5 Liter (17,80 €* / 1 Liter)

8,90 €* 9,90 €* (10.1% gespart)
-25%
Tipp
Schweinenacken ohne Knochen
Schwein Nacken ohne Knochen - Schweinenacken | individuelles Gewicht

Grundpreis: 1.8 kg (12,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 16,80 €*
21,60 €* 28,80 €* (25% gespart)
Tipp
Schweinenacken ohne Knochen
Schwein Nacken ohne Knochen - Schweinenacken | individuelles Gewicht

Grundpreis: 3 kg (14,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 16,80 €*
42,00 €*
-25%
Tipp
Schweinenacken ohne Knochen
Schwein Nacken ohne Knochen - Schweinenacken | individuelles Gewicht

Grundpreis: 2.4 kg (12,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 16,80 €*
28,80 €* 38,40 €* (25% gespart)
Tipp
Schweinenacken ohne Knochen
Schwein Nacken ohne Knochen - Schweinenacken | individuelles Gewicht

Grundpreis: 2.5 kg (11,16 €* / 1 kg)

Varianten ab 16,80 €*
27,90 €* vorher 32,90 €*
Tipp
Schweinenacken ohne Knochen
Schwein Nacken ohne Knochen - Schweinenacken | individuelles Gewicht

Grundpreis: 2.7 kg (14,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 16,80 €*
37,80 €*
-25%
Tipp
Schweinenacken ohne Knochen
Schwein Nacken ohne Knochen - Schweinenacken | individuelles Gewicht

Grundpreis: 2 kg (12,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 16,80 €*
24,00 €* 32,00 €* (25% gespart)
-25%
Tipp
Schweinenacken ohne Knochen
Schwein Nacken ohne Knochen - Schweinenacken | individuelles Gewicht

Grundpreis: 2.5 kg (12,48 €* / 1 kg)

Varianten ab 16,80 €*
31,20 €* 41,60 €* (25% gespart)