Kostenloser Versand ab 150€ (Deutschland)
Versandtage Montag - Freitag (Deutschland)
24h Express Versand!
Rinderfilet medium

Rinderfilet - alles was du wissen musst


Rinderfilet - alles was du wissen musst

Rinderfilet ist zweifellos eines der exquisitesten und begehrtesten Stücke Fleisch, das die kulinarische Welt zu bieten hat. Mit seiner zarten Textur, seinem intensiven Geschmack und seiner vielseitigen Zubereitungsmöglichkeiten erfreut sich Rinderfilet weltweit großer Beliebtheit.

Als das zarteste Fleischstück aus dem Rückenbereich des Rinds ist es eine Delikatesse, die in gehobenen Restaurants ebenso wie in den Küchen passionierter Hobbyköche zu finden ist. Von saftigen Steaks über elegante Filet Wellingtons bis hin zu verlockenden Carpaccios bietet Rinderfilet eine Fülle von gastronomischen Genüssen für Feinschmecker und Fleischliebhaber. Lassen Sie uns eintauchen in die Welt des Rinderfilets und seine faszinierende Reise von der Weide bis zum Teller erkunden.


Das Rinderfilet - wo sitzt das beliebte Stück vom Rind

Das Rinderfilet, auch bekannt als Filet oder Tenderloin, ist ein besonders geschätztes und beliebtes Stück vom Rind, vor allem wegen seiner Zartheit und seines feinen Geschmacks. Es sitzt entlang der Wirbelsäule im Lendenbereich, genauer gesagt im hinteren Bereich des Rückens, und erstreckt sich von der letzten Rippe des Rindes bis zum Anfang des Schwanzes.

Diese Muskelpartie wird im Leben des Tieres sehr wenig beansprucht, was dazu führt, dass das Fleisch besonders zart ist. Das Rinderfilet ist von Natur aus mager und hat einen sehr geringen Fettanteil. Aufgrund dieser Eigenschaften und der begrenzten Menge, die von jedem Tier gewonnen werden kann, gehört das Rinderfilet zu den teuersten Fleischstücken.

Das Filet kann in verschiedene Abschnitte unterteilt werden, darunter das Filet Mignon (die Spitze des Filets, die besonders zart ist), der Filet Mittelteil (der dickste und saftigste Teil) und der Filetkopf (der sich zum breiteren Ende hin verdickt). Diese Vielseitigkeit macht das Rinderfilet zu einem Favoriten für eine Reihe von Gerichten, von Steaks bis hin zu feinen Braten.



Rinderfilet - Wo ist es am beliebtesten?

Rinderfilet ist in vielen Ländern beliebt, aber seine Popularität variiert je nach kulturellen Vorlieben und Essgewohnheiten. In einigen Ländern, wie beispielsweise den USA, Deutschland, Frankreich und Argentinien, ist Rinderfilet aufgrund seiner Zartheit und seines ausgeprägten Geschmacks besonders geschätzt und wird häufig in gehobenen Restaurants und bei speziellen Anlässen serviert. Auch in anderen Ländern mit einer starken Tradition des Rindfleischverzehrs wie Brasilien, Australien und Uruguay ist Rinderfilet sehr beliebt. Letztendlich ist die Beliebtheit von Rinderfilet jedoch weltweit anzutreffen, da es ein hochgeschätztes und begehrtes Stück Fleisch ist.


Rinderfilet - wie schmeckt es?

Das Rinderfilet zeichnet sich durch seinen feinen, milden Geschmack und seine außergewöhnliche Zartheit aus. Im Vergleich zu anderen Rindfleischteilen, die möglicherweise eine stärkere Fleischnote oder eine ausgeprägtere Marmorierung aufweisen, bietet das Rinderfilet eine eher zurückhaltende Geschmackserfahrung. Dies liegt daran, dass es sehr mager ist und wenig Fett enthält. Fett ist ein wesentlicher Träger für Geschmack, weshalb Fleischstücke mit höherem Fettanteil oft intensiver schmecken.

Die Textur des Rinderfilets ist weich und fast butterartig, was es beim Kauen besonders angenehm macht. Aufgrund seiner Zartheit und des geringen Fettgehalts eignet sich das Rinderfilet hervorragend für schnelle Garverfahren wie Braten oder Grillen. Es nimmt Marinaden und Gewürze gut auf, was Köchen die Möglichkeit gibt, den natürlichen Geschmack des Fleisches nach Belieben zu verstärken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Rinderfilet durch seine zarte Textur und seinen dezenten Geschmack besticht. Es ist ideal für Feinschmecker, die ein hochwertiges Fleischerlebnis suchen, das sowohl pur als auch in Kombination mit verschiedenen Aromen und Beilagen überzeugt.



Rinderfilet - Welche Arten gibt es?

Rinderfilet ist in der Regel in verschiedenen Formen und Schnitten erhältlich, je nachdem, wie es vor der Zubereitung zugeschnitten wurde. Hier sind einige der gängigsten Arten von Rinderfilet:

1. Ganzer Filetstrang: Dies ist der gesamte Muskelstrang, der entlang der Lende des Rinds verläuft. Er kann in verschiedene Teile zerteilt oder als Ganzes verwendet werden, je nach Bedarf.

2. Filetsteaks: Diese werden aus dem ganzen Filetstrang geschnitten und sind in der Regel dickere Scheiben, die ideal zum Grillen oder Braten geeignet sind.

3. Chateaubriand: Dies ist ein besonders dickes Filetsteak, das aus dem mittleren Teil des Filetstrangs geschnitten wird. Es ist oft für zwei Personen gedacht und wird oft zu besonderen Anlässen serviert.

4. Tournedos: Dies sind dünnere Scheiben Rinderfilet, die in der Regel kleiner sind als herkömmliche Steaks. Sie sind ideal für schnelle Zubereitungen wie das Braten in der Pfanne oder das Grillen.

5. Filetspitzen: Dies sind kleinere Stücke Fleisch, die aus den Enden des Filetstrangs geschnitten werden. Sie eignen sich gut für Gerichte wie Filetspitzen in Sahnesauce oder Rinderfiletstreifen für Pfannengerichte.

6. Filetmedaillons: Diese sind dicke, runde Scheiben Rinderfilet, die oft für elegante Gerichte verwendet werden. Sie können sowohl für einfache Zubereitungen als auch für aufwendigere Rezepte wie Filet Wellington verwendet werden.

Diese verschiedenen Arten von Rinderfilet bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Zubereitung von köstlichen Gerichten, egal ob Sie nach einem eleganten Abendessen oder einem einfachen Familienessen suchen.


5 Top Rezepte mit Rinderfilet oder Filetsteak vom Rind

Rinderfilet und Filetsteak vom Rind sind aufgrund ihrer Zartheit und ihres feinen Geschmacks besonders beliebt. Hier sind fünf Top-Rezepte, die diese edlen Fleischstücke in den Mittelpunkt stellen:

1. Klassisches Filetsteak

  • Beschreibung: Ein perfekt gebratenes Filetsteak, außen kross und innen saftig-zart, serviert mit einer Butter-Kräuter-Mischung.
  • Zubereitung: Das Steak wird bei starker Hitze kurz angebraten und dann, je nach gewünschtem Gargrad, im Ofen fertiggegart. Vor dem Servieren eine Mischung aus geschmolzener Butter, frischen Kräutern, Knoblauch und einem Spritzer Zitrone über das Steak geben.

2. Rinderfilet im Teigmantel (Beef Wellington)

  • Beschreibung: Ein klassisches Beef Wellington, bei dem das Rinderfilet mit einer Schicht aus Duxelles (einer Paste aus Pilzen, Schalotten und Kräutern), Schinken oder Blätterteig umhüllt und gebacken wird.
  • Zubereitung: Das Filet wird scharf angebraten, mit Dijonsenf bestrichen, in die Duxelles-Mischung und anschließend in Blätterteig eingewickelt. Das Ganze wird dann gebacken, bis der Teig goldbraun ist.

3. Rinderfilet mit Rotwein-Reduktion

  • Beschreibung: Zartes Rinderfilet, serviert mit einer tiefgründigen Sauce aus reduziertem Rotwein, Rinderbrühe und frischen Kräutern.
  • Zubereitung: Das Filet wird gebraten und zur Seite gestellt. In derselben Pfanne werden Schalotten angebraten, mit Rotwein abgelöscht und bis zur gewünschten Konsistenz reduziert. Dann Rinderbrühe und Kräuter hinzufügen und die Sauce mit dem Filet servieren.

4. Rinderfilet auf Rucola mit Parmesan

  • Beschreibung: Eine leichte, frische Variante, bei der dünne Scheiben von medium rare gebratenem Rinderfilet auf einem Bett aus Rucola, garniert mit Parmesanspänen und Balsamico-Reduktion, serviert werden.
  • Zubereitung: Das Rinderfilet wird gebraten, ruhen gelassen und dann in dünne Scheiben geschnitten. Die Scheiben werden auf frischem Rucola arrangiert und mit Parmesan, Olivenöl und Balsamico-Reduktion verfeinert.

5. Asiatisches Rinderfilet-Stir-Fry

  • Beschreibung: Schnell gebratenes Rinderfilet, gemischt mit einer Auswahl an knackigem Gemüse und einem würzigen, asiatisch inspirierten Sauce.
  • Zubereitung: Das in Streifen geschnittene Rinderfilet wird schnell bei hoher Hitze gebraten und dann mit Gemüse (wie Brokkoli, Paprika und Frühlingszwiebeln) und einer Sauce aus Sojasauce, Ingwer, Knoblauch und Sesamöl kombiniert.

Diese Rezepte zeigen die Vielseitigkeit von Rinderfilet und Filetsteak vom Rind und wie sie in verschiedenen Küchenstilen von klassisch bis modern eingesetzt werden können, um beeindruckende Gerichte zu kreieren.




Rinderfilet - Die besten Beilagen 

Die beste Beilage für Rinderfilet hängt oft vom persönlichen Geschmack und den Vorlieben ab, aber hier sind einige beliebte Optionen, die gut zu diesem zarten Fleisch passen:

1. Kartoffelpüree: Die cremige Konsistenz und der neutrale Geschmack von Kartoffelpüree bilden eine ideale Ergänzung zum intensiven Geschmack des Rinderfilets.

2. Ofenkartoffeln: Knusprige Ofenkartoffeln, gewürzt mit Kräutern und Gewürzen, bieten eine rustikale und köstliche Beilage zum Rinderfilet.

3. Grünes Gemüse: Gebratener Spargel, Brokkoli, grüne Bohnen oder Zuckerschoten sind leichte und gesunde Beilagen, die den Geschmack des Rinderfilets ergänzen, ohne ihn zu überwältigen.

4. Pilzrisotto: Ein cremiges Pilzrisotto ist eine luxuriöse Beilage, die gut zu Rinderfilet passt und seinen Geschmack mit den erdigen Aromen der Pilze harmoniert.

5. Gemischter Salat: Ein frischer gemischter Salat mit verschiedenen Blattgemüsen, Tomaten, Gurken und einem leichten Dressing bietet eine erfrischende und ausgewogene Beilage zum Rinderfilet.

6. Gegrilltes Gemüse: Gegrillte Paprika, Zucchini, Auberginen und andere saisonale Gemüsesorten bringen eine köstliche rauchige Note und eine zusätzliche Textur zum Rinderfilet.

Letztendlich ist die beste Beilage für Rinderfilet diejenige, die Ihren persönlichen Vorlieben entspricht und die den Geschmack des Fleisches am besten ergänzt. Experimentieren Sie gerne mit verschiedenen Beilagen, um Ihre Lieblingskombination zu finden.

Autor: Lennox von den Beefbandits
Lennox von den Beefbandits

Das ist Lennox von den Beefbandits. Lennox ist unser Reporter für alles was Lecker ist.

Zugehörige Produkte

-23.73%
Tipp
Original Wagyu A5 Filet aus JAPAN!
AKTION: Original Japan Wagyu A5 Filet Steak

Grundpreis: 0.16 kg (450,00 €* / 1 kg)

72,00 €* 94,40 €* (23.73% gespart)
-13.1%
Angus Filet Spieß
Angus Filet Spieß "Rio Rojo" | Argentinien

Grundpreis: 0.25 kg (79,60 €* / 1 kg)

Varianten ab 16,00 €*
19,90 €* 22,90 €* (13.1% gespart)
-38.2%
Tipp
Angus Rinderfilet
AKTION BESTPREIS: Angus Rinderfilet | Ganzes Filet am Stück | Tenderloin | Argentinien

Grundpreis: 0.5 kg (55,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 17,90 €*
27,50 €* 44,50 €* (38.2% gespart)
Angus Filet
Angus Filet - Tenderloin | Argentinien

Grundpreis: 0.25 kg (91,60 €* / 1 kg)

Varianten ab 19,20 €*
22,90 €* vorher 26,90 €*